Depotupdate – September 2021

Dividendendepot Update September 2021

Der September war gezeichnet von erheblichen Kursverlusten an der Börse. Die Inflations- und Konjunktursorgen machen es den Anlegern schwer.

Im letzten Depotupdate habe ich diese Korrektur sogar angekündigt. Dennoch habe ich den September genutzt um meine Investments weiter auszubauen und etwas mein Depot aufzuräumen.

Hier folgt mein Depotupdate für September 2021.

Gesamtportfolio Übersicht

Name

Wert

Dividendendepot

4.630,00 €

Crowdinvesting

310,00 €

P2P-Kredite

835,86 €

Kryptodepot

180,51 €

Gesamtsumme (01.10.21):

5.956,37 €

Die Gesamtportfolio Übersicht hat sich stark reduziert im Vergleich zum August. Das liegt daran, dass ich meinen Cashbestand (Verrechnungskonto) nicht mehr mit auflisten werde, sondern nur das investierte Kapital.

Aktienkäufe

Bis auf meine Sparpläne die ausgelöst wurden, habe ich nur meine Position bei Greencoat U.K. Wind weiter ausgebaut. Hier kaufte ich 14 weitere Aktien.

Greencoat UK Wind Kauf Abrechnung

Damit habe ich jetzt einen Bestand von 70 Aktien von Greencoat U.K. Wind. Für dieses Jahr habe ich noch 30 weitere Anteile geplant. Durch den Brexit sehe ich hier große Chancen für dieses Unternehmen und die Dividende kann sich auch sehen lassen.

Aktienverkäufe

Da ich mein Depot aufgeräumt habe, mehr dazu erfährst du hier, habe ich wie versprochen, mich bereits von zwei chinesischen Titeln getrennt. Meine Anteile von der Hello Group leider mit Verlust. Hier habe ich allerdings nur gerettet, was noch zu retten war.

hello group abrechnung

Bei der Hello Group verkaufte ich meine Anteile mit einer Rendite
von -39,46 %, was einem Verlust von 11,80 € entspricht.

Verkauf China Water Affairs

Meine Anteile von der China Water Affairs Group verkaufte ich mit einer Rendite von 29,19 %, was einem Gewinn von 9,00 € entspricht. Ebenfalls werde ich im Oktober noch eine Dividendenzahlung von China Water Affairs erhalten, somit war dieser Verkauf am Ende doch recht positiv.

Meine wenigen Bruchstücke von der Münchener Rück verkaufte ich ebenfalls, weil ich einfach zu viele Versicherungen im Depot hatte.
Ich fühle mich jetzt deutlich wohler.

munich re abrechnung

Da es sich hierbei nur um ein paar Bruchstücke gehandelt hat, wurden keine Gebühren erhoben. Ich erzielte mit dem Verkauf eine Rendite von 1,73 %, was einem Gewinn von 0,69 € entspricht.

Dividendenerträge 

Im September habe ich insgesamt 12,32 € an Dividenden erhalten. Im Vergleich zum August ein lukrativer Monat und endlich mal wieder eine zweistellige Dividende.

Ich erhielt folgende Dividenden:

P2P-Kredite

Meine P2P-Kredite habe ich im September weiter ausgebaut. Besonders mein Investment bei Bondora Go & Grow habe ich gewaltig erhöht. Hier zahlte ich weitere 400,00 € ein und lasse jetzt knapp über 500,00 € für mich arbeiten. Inzwischen bekomme ich mit dieser Summe bereits 0,09 € täglich an Zinsen.

Außerdem ist eine weitere P2P-Plattform dazugekommen: *Twino. Hier investiere ich ausschließlich in Kurzkredite und diese Plattform könnte der neue Stern am P2P-Himmel sein. Bis jetzt gefällt mir die Plattform wirklich gut und aufgrund von einigen Rückkäufen und einem Einladungsbonus gab es sogar bereits erste Zinsen. Ich bekam 15,00 €, weil mich jemand zu *Twino eingeladen hatte. Ich werde *Twino so schnell es geht intensiver vorstellen. *Hier erhältst du ebenfalls deinen 15,00 € Bonus auf Twino.

Im September beläuft sich die Gesamtsumme der Bonis und Zinsen aus meinen P2P-Krediten auf insgesamt 18,28 €.

Ich erhielt folgende Zinsen und Einnahmen:

  • Mintos: 1,44 € bei einem Nominalzins von 10,80 %
  • Bondora: 1,82 € bei einer Verzinsung von 6,75 % 
  • Twino: 15,05 € bei einer Verzinsung von 10,00 %

Crowdinvesting

Hier gibt es nichts Neues zu berichten. Im Oktober kommen hier aber wieder ein paar Zahlungen. Hier kannst du dir meine Investments anschauen.

Blogeinnahmen

Hier bin ich wirklich positiv überrascht. Ich habe den Blog erst letzten Monat gestartet und konnte tatsächlich bereits erste Einnahmen erzielen. Es handelt sich hier ausschließlich um Affiliate Einnahmen, wovon man als Nutzer natürlich auch profitiert, meist in Form von Bonis. Wir helfen uns also gegenseitig. Du bekommst tolle Bonis über mich und gleichzeitig hältst du den Blog am Leben. Einige Einnahmen wurden noch nicht ausgezahlt, daher beschränke ich mich jetzt nur auf die Einnahmen, die bereits auf meinem Geschäftskonto eingegangen sind.

  • Blogeinnahmen im September: 65,00 €

Ich nutze übrigens das kostenlose Geschäftskonto von *Finom. Für Freiberufler und Kleinunternehmer, die alleine sind ist dieses Konto komplett kostenlos. Falls du etwas größer bist und bereits Mitarbeiter hast, bekommst du über *meinen Link die ersten 3 Monate komplett kostenlos.

Fazit

Mein Jahresziel von 100,00 € an Dividenden und Zinsen dieses Jahr zu erhalten, habe ich damit bereits erreicht. Ich werde das Ganze jetzt aber nur auf die Dividenden beschränken. Somit lautet das Ziel noch immer 100,00 €
an Dividenden. Derzeit sieht die aktuelle Lage folgendermaßen aus:

  • Portfolio-Wert aktuell (gerundet): 5.960,00 €
  • bisherige Dividenden 2021: 89,60 €

Ich bin hier positiv gestimmt, da ich eine konstante Sparrate habe und dieses Jahr noch ein paar Aktienkäufe tätigen möchte. Aktuell erhoffe ich mir aber noch weitere Korrekturen an den Märkten. Im Einkauf liegt der Gewinn. Eine bestimmte Aktie hat es mir angetan und soll bald von der Watchlist in mein Depot wandern. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Prognose für Oktober

Den Oktober kann ich wirklich sehr schwer einschätzen. Laut Statistik sorgt der Oktober meist für die meisten Turbulenzen. Dennoch könnte die Börse sich erholen oder sogar noch weiter abrutschen. Hier heißt es erstmal nur: „Sorgenlos Dividenden kassieren“.

In Deutschland wird im Oktober dann vielleicht auch schon die nächste Regierung gebildet, da rechne ich allerdings mit keinen Reaktionen. Die Börse hätte schlimmer reagiert, wenn die Linken regieren würden. Das wird zum Glück nicht passieren und daher wird es da meiner Meinung nach keine Turbulenzen mehr geben.

Wie sieht euer Depot im September aus? Seid ihr zufrieden?
Schreibt es gern in die Kommentare!

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.