Depotupdate – Oktober 2021

Dividendendepot Update Oktober 2021

Während der September noch für einige Turbulenzen sorgte, kannte mein Depot im Oktober nur eine Richtung: Zurück zum Allzeithoch.

Ich hatte mit einem relativ schwachen Oktober gerechnet, umso glücklicher bin ich, dass alles wieder im grünen Bereich ist. Ebenfalls der Blog trägt weiter Früchte und sorgt dafür, dass ich meine Investments immer mehr ausbauen kann. Wie hoch meine Einnahmen sind und alles zu meinem Depot erfährst du in diesem Beitrag.

Hier folgt mein Depotupdate für Oktober 2021.

Gesamtportfolio Übersicht

Name

Wert

Veränderung in % zum Vormonat

Dividendendepot

5.390,00 €

+ 16,4 %

Crowdinvesting

310,00 €

0 %

P2P-Kredite

851,36 €

+ 1,85 %

Kryptodepot

230,84 €

+ 27,4 %

Gesamtsumme (01.10.21):

6.782,20 €

+13,8 %

Im Vergleich zum September habe ich eine absolute Veränderung von +13,8 %.

Aktienkäufe

Neben meinen Sparplänen, die ausgelöst wurden, habe ich mir nur eine kleine Position bei PennantPark aufgebaut. Hierbei handelt es sich um eine BDC, welche jeden Monat ihre Dividenden ausschüttet. Ich kaufte 20 Aktien für insgesamt 225,60 € und zahlte lediglich 1,00 € Gebühren über *TradeRepublic.

PennantPark Floating Rate Capital Aktienkauf

Ein interessantes Unternehmen, welches ich dir hier ausführlich vorgestellt habe. Ich möchte meine Position gerne irgendwann erhöhen. Zum jetzigen Zeitpunkt sind die 20 Anteile aber völlig ausreichend.

Aktienverkäufe

Ich hatte im September mein Depot bereits etwas aufgeräumt, sodass es im Oktober zu keinerlei Aktienverkäufen kam.

Dividendenerträge 

Im Oktober habe ich insgesamt 9,98 € an Dividenden erhalten.

Ich erhielt folgende Dividenden:

  • China Overseas L&I: 3,49 €
  • Cisco Systems: 1,43 €
  • Coca-Cola: 1,46 €
  • Kimberly-Clark: 1,30 €
  • Store Capital: 1,42 €
  • Realty Income: 0,08 €
  • China Water Affairs (bereits verkauft): 0,80 €

P2P-Kredite

Im Oktober beläuft sich die Gesamtsumme der Zinsen aus meinen P2P-Krediten auf insgesamt 5,45 €.

Ich erhielt folgende Zinsen:

  • Mintos: 1,64 € bei einer Verzinsung von 10,59 %
  • Bondora: 2,87 € bei einer Verzinsung von 6,75 % 
  • Twino: 0,94 € bei einer Verzinsung von 10 %

Crowdinvesting

Im Oktober erhielt ich aus einem meiner Solarprojekte auf *ecoligo.invest die ersten Zinsen. Hier habe ich in eine Solaranlage in Vietnam investiert. Es handelt sich dabei um ein Nachrangdarlehen, welches 4 Jahre läuft. Die Rückzahlungen setzen sich dabei aus Zinsen und Tilgung zusammen. 

Ich erhielt folgende Zinsen:

  • ecoligo.invest: 1,89 €

Wenn dich solche Investments interessieren, bekommst du über die mit * gekennzeichneten Links einen Willkommensbonus in Höhe von 1 % bezogen auf dein Erstinvestment. Wenn du den Bonuscode „NEU25“ dazu eingibst, bekommst du noch einmal 25 € zurück als Neukunde. Du sparst also gewaltig bei deinem ersten Investment.

Blogeinnahmen

Hier bin ich weiterhin überrascht. Ich habe den Blog erst im August gestartet und konnte tatsächlich bereits erste Einnahmen erzielen. Natürlich sind Affiliate-Einnahmen niemals sicher und können monatlich erheblich schwanken, dennoch freue ich mich immer wieder, wenn jemand meine Links nutzt. Es ist auch eine Art der Wertschätzung für diesen Blog.

Einige Einnahmen wurden noch nicht ausgezahlt, daher beschränke ich mich jetzt nur auf die Einnahmen, die bereits auf meinem Geschäftskonto eingegangen sind.

  • Blogeinnahmen im Oktober: 102,50 €

Ich nutze übrigens das kostenlose Geschäftskonto von *Finom. Für Freiberufler und Kleinunternehmer, die alleine sind, ist dieses Konto komplett kostenlos. Falls du etwas größer bist und bereits Mitarbeiter oder einen Geschäftspartner hast, bekommst du über *meinen Link die ersten 3 Monate komplett kostenlos.

Fazit

Mein Jahresziel von 100,00 € an Dividenden dieses Jahr zu erhalten, habe ich erreicht. Derzeit sieht die aktuelle Lage folgendermaßen aus:

  • Portfolio-Wert aktuell (gerundet): 6.782,00 €
  • bisherige Dividenden 2021: 103,36 €

Ich bin gespannt, ob ich es noch in diesem Jahr schaffe mich der 10.000 € Marke zu nähern. Aktuell setze ich auf viele verschiedene Einkommensquellen und baue konstant meine Investments aus. Es ist schön zu sehen, dass mein Portfolio von Monat zu Monat wächst und man immer mehr Richtung „Finanzielle Freiheit“ steuert.

Was gibt es sonst zu berichten?

Ich versuche stets meine Einkommensquellen weiter auszubauen, weshalb ich nebenbei angefangen habe *Splinterlands zu spielen. *Splinterlands ist ein Kartenspiel, welches über eine Blockchain läuft. Ich muss zugeben, dass ich wenig Ahnung von Kryptowährungen, Blockchain, NFTs und so weiter habe. Erwartet daher keine ausführliche Erklärung hierzu.

Die Karten in *Splinterlands werden durch die verschiedenen Währungen gehandelt und das Handelsvolumen ist jeden Tag gewaltig. Teilweise werden hier Karten für insgesamt 250.000 Dollar gehandelt am Tag. Ich selbst sehe das Ganze nicht als Spiel, sondern als Investment. Wenn ich mir also z.B. Karten kaufe und diese vermiete, habe ich schnell mein Geld wieder raus und eine passive Einkommensquelle. Die Spielerzahlen in *Splinterlands gehen rasant nach oben und ich sehe hier tatsächlich die Zukunft des Gamings. Aktuell habe ich bereits um die 8 Dollar verdient mit diesem Spiel. Ich werde gern weiterhin berichten.

Über die mit * gekennzeichneten Links kann ich dich zu Splinterlands einladen. Es würde mich freuen, wenn du meinen Link bei der Registrierung nutzt.

Außerdem ist der FinanzKoala Blog nun ein verifizierter Urheber im Brave-Browser. Ich nutze den Brave Browser bereits einige Tage und finde es erstaunlich, dass ich Geld verdiene nur weil ich im Internet surfe. Dieses verdiente Geld kann man auch an Seiteninhaber spenden, um diese zu unterstützen mit Centbeträgen. Als verifizierter Urheber könnt ihr diesen Blog nun also mit dem Brave-Browser unterstützen. Mir persönlich gefällt der Brave-Browser wirklich sehr. Alle Passwörter und Lesezeichen aus Chrome waren schnell importiert, da der Brave Browser auch nur auf Chrome aufgebaut ist. Er bietet außerdem einen integrierten Adblocker und schützt meine Daten deutlich besser als herkömmliche Browser.

Hier könnt ihr euch den Browser herunterladen. (Keine Werbung)

Wie sieht euer Depot im Oktober aus? Seid ihr zufrieden?
Schreibt es gern in die Kommentare!

Teile diesen Beitrag, wenn er dir gefällt!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.